23 Jun, 2024

-------

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *

HZA zertifiziert

Aktuelle Kursangebote

Alle unsere kaufmännischen Bildungsangebote sind für längere krankheitsbedingte Ausfallzeiten neben dem Präsenzunterricht im Bildungszentrum, auch als Online-Unterricht zugelassen. 

Bei Fragen zur Zulassung, der Anmeldung oder dem Schulungsablauf wenden Sie sich bitte an Ihr Vatter Bildungszentrum vor Ort.

Entdecken Sie unter diesem Link auch unsere individuellen Coachingangebote


Legende: (W) = Weiterbildung / (U) = Umschulung / (SK) = Sprachkurs(BSK) = Berufssprachkurs /  (IK) = Integrationskurs(BTC) = Berufliches TrainingsCenter / (TZ) = Teilzeit / (VZ) = Vollzeit / (BB) = Berufsbegleitend

Aktuelle Kurstermine

(U) Kaufmann/-frau im Einzelhandel (TZ)

 
Starttermin: Montag, 8. Juli 2024

Umschulung Einzelhandelskaufmann/-frau

Kurzinfo

Dauer Teilzeit: 

  • maximal 36 Monate aufgeteilt in
    • Theorie: ca. 18 Monate
    • Praxisphase: ca. 18 Monate

Dauer Vollzeit:

  • maximal 24 Monate aufgeteilt in
    • Theorie: 12 Monate
    • Praxisphase: 12 Monate

Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer

  • Vor den IHK-Abschlussprüfungen findet ein intensives Vorbereitungsseminar statt.

Finanzierung:

  • Dieser Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert und kann mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und sonstiger Leistungsträger gefördert werden.
  • Oder fragen Sie nach unseren günstigen Finanzierungsangeboten für Selbstzahler*innen.

Berufsbild

Kaufmann/-frau im Einzelhandel ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird bundesweit als geregelte 3-jährige Ausbildung im Handel angeboten.

Durch Wahlqualifikationseinheiten verfügt dieser Beruf über eine flexible Ausbildungsstruktur.

Kaufleute im Einzelhandel informieren und beraten Kunden und verkaufen Waren aller Art. Außerdem arbeiten sie im Einkaufs- und Lagerwesen, übernehmen betriebswirtschaftliche Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen und wirken bei der Sortimentsgestaltung sowie bei Marketingaktionen mit.

Außerdem planen sie den Einkauf, bestellen Waren, nehmen Lieferungen entgegen, prüfen deren Qualität und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Sie zeichnen die Waren aus und helfen beim Auffüllen der Regale sowie bei der Gestaltung der Verkaufsräume.

Auch bei der Planung und Umsetzung von werbe-
und verkaufsfördernden Maßnahmen wirken Kaufleute im Einzelhandel mit. Sie beobachten den Markt, die Konkurrenz sowie den Warenfluss im eigenen Geschäft und beeinflussen dadurch die Sortimentsgestaltung.

Kaufleute im Einzelhandel finden Beschäftigung ...

  • in Modehäusern
  • in Baumärkten
  • in Supermärkten
  • in Kaufhäusern
  • in Facheinzelhandelsgeschäften
  • in großen Tankstellen mit gemischtem Warenangebot
  • im Vermietungs- und Verleihgewerbe

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau im Einzelhandel" finden Sie hier: berufenet.de

Ausbildungsinhalte

Theoretischer Teil der Umschulung

  • Schwerpunkt Betriebswirtschaft
    • Aufgaben, Leistungen und die organisatorische Struktur des Einzelhandelsunternehmens darstellen
    • Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
    • Rechtsgrundlagen und Zahlungsarten beim
    • Warenverkauf erarbeiten
    • Waren präsentieren
    • Werben und den Verkauf fördern
    • Besondere Verkaufssituationen bewältigen
    • Waren beschaffen, annehmen und lagern
    • Marketingkonzepte
    • Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
    • Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln

  • Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle
    • Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
    • Geschäftsprozesse bei der Beschaffung, Kalkulation und Lagerung der Ware
    • Kennziffern im Verkauf
    • Einzelhandelsprozesse auswerten und steuern

  • Schwerpunkt Gesamtwirtschaft
    • In Ausbildung und Beruf orientieren
    • Wirtschaftliches Handeln in der Sozialen Marktwirtschaft analysieren
    • Wirtschaftspolitische Einflüsse auf den Ausbildungsbetrieb, das Lebensumfeld

Praktischer Teil der Umschulung (wählbar sind in Abstimmung mit dem Kooperationsbetrieb drei der u. g. Wahlqualifikationen):

  • Beratung von Kunden in komplexen Situationen
  • Beschaffung von Waren
  • Warenbestandssteuerung
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Marketingmaßnahmen
  • Onlinehandel
  • Mitarbeiterführung und -entwicklung
  • Vorbereitung unternehmerischer Selbständigkeit

Vor den IHK-Abschlussprüfungen finden intensive Vorbereitungsseminare statt.

Zuschüsse & Prämien

Bis zu 150 Euro monatliche Zuschüsse beim Besuch unserer Umschulungen/Weiterbildungen erhalten!

Ab dem 01.07.2023 werden unsere Weiterbildungsteilnehmer*innen im Rahmen des neuen Gesetzes zum Bürgergeld finanziell unterstützt.

Zusätzlich zum Regelsatz haben unsere Umschüler*innen und Weiterbildungs-teilnehmer*innen, die über die Agentur für Arbeit und das Jobcenter gefördert werden, ab dem 01.07.2023 Anspruch auf Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro monatlich für eine berufsabschlussbezogene Weiterbildung. Diese Regelung betrifft Teilnehmer*innen unserer Umschulungen und der Vorkurse auf die Externenprüfung. 

Bei Bezug von Bürgergeld (jedoch nicht von Arbeitslosengeld) über das Jobcenter haben unsere Teilnehmer*innen zudem Anspruch auf einen Bürgergeld-Bonus in Höhe von 75 Euro monatlich für eine sonstige Weiterbildungsmaßnahme, welche die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht. Diese Regelung betrifft unsere Umschulungsvorbereitende Hilfen und unsere Weiterbildungen mit einer Dauer über 8 Wochen.

Gerne informieren wir Sie in unserer Beratung über die Voraussetzungen und Ihren Anspruch.

Bis zu 2.500 Euro Berufsabschlussprämie für unsere Umschulungsabsolvent[en]*innen und Absolvent[en]*innen über die Externenprüfung erhalten!

Bei der Weiterbildungsprämie handelt es sich um eine Erfolgsprämie der Agentur für Arbeit/Jobcenter. Ausgezahlt wird sie als Motivationsprämie nach einer bestandenen Prüfung. Bei einer erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung Teil 1 (das ist der erste Teil der gestreckten Abschlussprüfung) oder einer Zwischenprüfung winkt eine Prämie von 1.000 Euro. Nach bestandener Abschlussprüfung Teil 2/Abschlussprüfung erhält man zusätzliche 1.500 Euro.

Gerne informieren wir Sie in unserer Beratung über die Voraussetzungen und Ihren Anspruch.

Flyer

Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken:

Umschulung Kaufmann/-frau im Einzelhandel (PDF)

Termine

Legende: (W) = Weiterbildung (U) = Umschulung (AS) = Abendschulung TZ = Teilzeit VZ = Vollzeit

Hier finden Sie alle aktuellen Kurstermine:

08.07.2024(U) Kaufmann/-frau im Einzelhandel (VZ)VS-Villingen
08.07.2024(U) Kaufmann/-frau im Einzelhandel (TZ)VS-Villingen

Sollte momentan kein Kurs in Ihrer Nähe dabei sein, fragen Sie bei uns nach. Evtl. ist ein Kurs in Planung aber noch nicht gelistet.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit einer Ansprechperson in Ihrer Nähe auf:

Standorte

Veranstaltungsort 
VS-Villingen
Vorderer Eckweg 35
VS-Villingen
78048
Deutschland
07721 506260